Aktuelles

Das Beratungszentrum bietet während der Pandemie Beratung an. Video-, Telefon- und Präsenzberatung sind möglich.

Wir beraten Sie auch in dieser Zeit gerne.

Das Sekretariat ist erreichbar unter Tel. 05231/99280 zu folgenden Zeiten: Montag bis Freitag, 8.30 bis 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14 bis 18 Uhr.

 

Videoberatung

Nach einer Anmeldung im Sekretariat des Ev. Beratungszentrums erhalten Ratsuchende einen Termin. Benötigt werden ein PC, Laptop oder Tablet mit Mikrofon und Kamera. Als Browser sollte Chrome vorhanden sein. Zum Versand des Links ist eine E-Mail-Adresse erforderlich. Nach Absprache eines Termins wird über E-Mail ein Link mit weiteren Informationen verschickt.

Telefonberatung

Über das Sekretariat kann auch eine Telefonberatung verabredet werden. Zu dem vereinbarten Termin wird die Beraterin oder der Berater anrufen.
Das Sekretariat ist telefonisch erreichbar unter Tel. 05231/99280: Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr. Zu diesen Zeiten können Anmeldungen erfolgen. Die Termine der Beratungen am Telefon müssen vorher vereinbart werden.

E-Mail-Beratung

Wir bieten auch E-Mail-Beratung an. Auf dem Link  www.evangelische-beratung.info/ebz-lippe öffnet sich eine sichere Mailverbindung. Durch sie können Ratsuchende unter dem Schutz Ihrer Daten Ihr Anliegen schildern. Der eigene Name muss nicht genannt werden. Wir antworten innerhalb von drei Werktagen. Für diese Beratung wird eine E-Mail-Adresse und ein Passwort benötigt, das selbst gewählt wird. Wenn Sie Ihre Anfrage abgeschickt haben, bekommen Sie eine Anfrage-Nummer. Nur mit dieser Nummer können Sie unsere Antwort lesen. Diese Nummer muss sich jede anfragende Person notieren, damit sie später die Antwort lesen kann. Zum Schutz der Daten gibt es keine Erinnerungsfunktion.

E-Mail Beratung mit sicherer Verbindung: www.evangelische-beratung.info/ebz-lippe

 

Psychisch gesund bleiben während Social Distancing, Quarantäne und Ausgangsbeschränkungen auf Grund des Corona Virus

 

► Biografisches Schreiben
Zu einer Schreibwerkstatt lädt das Evangelische Beratungszentrum am Mittwoch, 6. Oktober, von 10 bis 12 Uhr in das Zentrum Lichtblicke (Gröchteweg 32) in Bad Salzuflen ein. Angesprochen sind Menschen ab 70 Jahren. „Wenn wir von heute aus auf unser Leben zurückschauen, erblicken wir eine große Fülle an unterschiedlichen Erlebnissen. Wir wollen einige davon genauer ins Gedächtnis holen und sie als unsere eigenen, wertvollen Geschichten aufschreiben“, so Susanne Eerenstein, Leiterin des Beratungszentrums.

Die Schreibwerkstatt soll unter der Anleitung von Margarete Groeger, Schreibpädagogin für biografisches und kreatives Schreiben, Anregungen und Austausch hierzu bieten – an insgesamt vier Terminen jeweils alle zwei Wochen mittwochs von 10 bis 12 Uhr. Eine zweite Gruppe mit ebenfalls vier Treffen startet am 1. Dezember. Die Gebühr beträgt 10 Euro, weitere Informationen und Anmeldung unter 05231/99280 oder beratung@lippische-landeskirche.de.

Weitere Infos zur Schreibwerkstatt